Sechs Tricks für mehr Leistung und Power beim Laufen

 

Virtuelle Läufe Marathons und Medaillen

Um deine Laufziele zu erreichen, ist die richtige Vorbereitung das Ah und Oh! Das fängt mit dem Essen an und hört mit einem Trainingsplan auf. Da Neulinge von den Vorbereitungen zum Marathonlauf oft überwältigt sind, haben wir dir hier unsere 6 einfachsten Tricks zur Leistungssteigerung zusammen gestellt, die dir auf allen Ebenen weiterhelfen. Und das nicht nur beim Marathonlaufen!

Wir geben dir in diesem Artikel einen Überblick über Nahrungsergänzungsmittel, die deine Leistung natürlich steigern, als auch Einblick in Trainingsroutinen, die dir helfen, dein Ziel immer vor Augen zu behalten.

Mit diesen Tricks bereitest du dich mit Leichtigkeit auf deinen ersten virtuellen Marathon vor!

 

6 Leistungssteigernde Tricks zur Vorbereitung auf den Marathon

SMART Formel für Marathon Laufen 2021

Mindset

1) Nutze die S.M.A.R.T Formel

Um Ziele zu erreichen, müssen diese erst einmal klar definiert werden. Hervorragend eignet sich dafür die SMART Formel. Diese ermöglicht dir, dass du messbare, erreichbare und realistische Ziele setzt.

 

S – specific - spezifisch

M – measurable - messbar

A – achievable - erreichbar
R – realistic - realistisch
T – timeframed – in einem bestimmten Zeitrahmen

 

Das heißt, übernimm dich nicht mit deinen ersten Lauftrainings, ansonsten erreichst du dein Ziel nicht! Du willst schließlich ein Erfolgserlebnis haben. Fordere dich jedoch heraus, damit du deinen inneren Schweinehund überwindest!. Setze dir ein konkretes Datum und eine konkrete Kilometerzahl oder Laufzeit als Ziel, damit du darauf hinarbeiten kannst.

Je klarer die Zielsetzung, desto einfacher ist es, diese zu manifestieren.

 

2) Erstelle einen Trainingsplan

Erstelle dir einen Plan, wie oft und wie lange du pro Woche trainieren wirst, und bleib dabei! Die Eckdaten sollten deinen Trainingszeitraum vor dem Marathon, die Anzahl der Lauftrainings pro Woche, Übungseinheiten zur Abwechslung, wie z.B. Yoga, Cross Fit oder Stretching, und Ruhepausen beinhalten.

Stimme deinen Trainingsplan optimal auf deinen Körper und deine Konstitution ab. Zur Schonung der Gelenke ist es sinnvoll, alternative Sport-Elemente mit dem Lauftraining abzuwechseln, sodass der Körper gestärkt, als auch gedehnt wird.

Balance macht den Meister.

 

3) Regelmäßigkeit

Neue Gewohnheiten entstehen durch Regelmäßigkeit. Als Faustregel gilt, dass wir 21 Tage lang eine neue Gewohnheit praktizieren müssen, bis sie zur Routine wird und die inneren Resistenzen dahin schmelzen.

Drei Tage die Woche zu laufen sind für den Anfang perfekt. Manche Läufer joggen auch nur einen Tag die Woche, dafür aber eine längere Strecke. Wähle das, was für dich am besten funktioniert, sodass du dich Schritt für Schritt auf den nächsten Marathon vorbereiten kannst und dran bleibst!

 

Rohe Schokolade für kraft und Ausdauer - virtueller Marathon - VirtualRunners

Ernährung

4) Nimm Spirulina zu dir

Spirulina sind Algen, die besonders viel Protein enthalten und sofort Energie verleihen. Wenn du anfängst mehr Sport zu treiben, verliert der Körper durchs Schwitzen Mineralien, welche du dir vermehrt über die Nahrung zurückholen musst. Dazu sind Spirulina-Tabletten hervorragend geeignet, da sie alle wichtigen Mineralstoffe enthalten, die der Sportler braucht und sofort deine Leistungsfähigkeit fördern!

Du kannst Spirulina als Tabletten, Pulver oder Splitter in der Apotheke oder im Bioladen kaufen und in den Smoothie mischen, mit etwas Wasser einnehmen oder über das Essen streuen. Da der Algengeschmack jedoch recht stark ist, empfehlen wir die Tablettenform.

5) Ersetze Kaffee mit Rohkakao

Rohkakao war einst die Nahrung der Götter bei den alten Azteken und so wertvoll wie Gold! Er ist reich an Eisen und Theobromin (welches wie Kaffee wirkt!) und enthält den Wirkstoff Anandamid, welcher sofortige Glücksgefühle hervorruft!

Als Kaffee-Ersatz, Kickstarter für den Tag, oder natürliches Aufputschmittel vor einem Marathon ist Rohkakao nur zu empfehlen! Du kannst die Essenz der Kakaobohnen als Schokolade ganz ohne Zucker, als Pulver zum Trinken, oder als Kakaonibs zu dir nehmen.

Da roher Kakao die natürlichste Form von Schokolade ist, ist er bitter und nicht süß. Im Vergleich zu Kaffee wirkt er jedoch wesentlich milder auf den Körper und hat noch dazu einen gewichtsreduzierenden Diät-Effekt. Achte nur darauf zum Ausgleich immmer reichlich Wasser zu trinken, denn Kakao macht Durst!

 

Aber Vorsicht! Der braune Stoff erhöht leicht den Blutdruck und transportiert viel Sauerstoff durch den Körper, was weder für Schwangere, noch für Menschen mit zu hohem Blutdruck zu empfehlen ist!

 

6) Wurzelkraft durch Maca-Pulver

Macapulver kommt aus Lateinamerika und wird aus einer Wurzel hergestellt. Es ist besonders für seine vitalisierende und stärkende Wirkung auf den Körper und das Immunsystem bekannt. Maca reguliert außerdem den Hormonhaushalt und ist Balsam für die Nerven. Dadurch fühlen sich viele Menschen, die es einnehmen, entspannter, ausgeglichener, sowie körperlich und psychisch belastbarer! Perfekt also für den nächsten virtuellen Marathonlauf!

Maca lässt sich gut in heiße Milch, Smoothies oder Trinkschokolade mischen. Da es leicht süßlich ist, ergänzt es sich z.B. gut mit der Bitterkeit des Rohkakaos.

 

Welches ist deine Lieblingsempfehlung der 6 Tricks für mehr Power und Leistung beim Laufen? Und hast du dir schon einen Trainingsplan für deinen nächsten virtuellen Lauf erstellt?

 

Hinterlasse uns einen Kommentar! Wir freuen uns von dir zu hören.

 

Deine VirtualRunners Familie

 

 

1 Kommentar

  • Liebes Team,

    1. wo kann man dieses Maca Pulver kaufen? In der Apotheke?
    2. Nie und nimmer möchte ich abnehmen. Ich möchte wenigstens mein Gewicht von 38/39 kg zu halten. Schwierig ist es, eine gute Leistung zu erbringen. Und ich versuche alles, um einige Gramm zuzunehmen. Jetzt versuche ich es mit ärztlich verordnetem Frisubin. Hoffentlich hilft es mir.
    Aber viele möchten gerne abnehmen. Ich gehöre nicht dazu.
    Freundliche Grüße

    Ruth Richter

    Ruth Richter

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen