3 Süße Frühstücksrezepte für dich

Zum Frühstück kann es für dich nicht süß genug sein, du möchtest dich aber gleichzeitig gesünder ernähren und nach dem Frühstück kein erschlagendes Völlegefühl haben? Kein Problem, wir haben 3 alternative, gesündere Varianten für deinen Frühstückstisch für dich!    

Pancakes  

Pancakes sind ein echter Frühstücksklassiker. Mit diesem Rezept kannst du sie sogar ohne schlechtes Gewissen genießen:   

Zutaten: 

150 g Haferflocken 

300 ml Haferdrink oder Milch 

1 Banane 

1 EL Honig 

Etwas Fett zum anbraten  

 

Schäle die Banane, teile sie in grobe Stücke und gib sie zusammen mit den Haferflocken und dem Haferdrink in einen Mixer, um alles zu pürieren.  

Gib den Teig in eine Pfanne und brate die Pancakes auf jeder Seite 3-5 Minuten, bis sie goldbraun sind.  

Richte sie auf einem Teller an und gib einen Esslöffel Honig darüber.  

Quarkauflauf 

Er schmeckt fast wie ein kleiner Käsekuchen und lässt sich auch super für den nächsten Tag vorbereiten, da er auch kalt unschlagbar schmeckt.  

Zutaten:  

1 Packung Quark (250g) 

1 Ei 

25 g Griess (Dinkel oder normal) 

½ Päckchen Vanillepuddingpulver 

1 EL Honig oder Agavendicksaft 

Pflaumen oder Aprikosen, Beeren oder Obst deiner Wahl 

 

Vermenge alle Zutaten gleichmäßig, fülle den Teig in eine Ofenfeste Form und gebe am Ende das Obst deiner Wahl dazu.  

Backe den Auflauf etwa 30 Minuten bei 180 Grad Umluft.  

Apfelküchle 

Für viele reicht schon der Geruch von Apfelküchle, um sie in ihre Kindheit zurückzuversetzen! Dir geht es auch so? Dann haben wir hier das perfekte Rezept für dich!   

Zutaten: 

1 Apfel 

60 g Dinkelmehl (oder Mehl deiner Wahl) 

50 g Vanilleskyr oder Alpro Vanille  

120 ml Milch 

Eine Prise Salz 

Etwas Fett zum anbraten 

 

Schäle den Apfel, schneide ihn in Scheiben und entferne das Kerngehäuse.  

Mische die restlichen Zutaten miteinander und verrühre sie zu einem homogenen Teig. Sollte der Teig zu fest werden, gib noch einen Schuss Milch dazu. Er sollte von der Konsistenz gut an den Apfelringen haften bleiben.  

Wende die Apfelringe im Teig und gebe sie in eine Pfanne, in der du sie goldbraun ausbackst.  

Tipp: Wer es gerne etwas weihnachtlich möchte, kann eine Prise Zimt in den Teig geben.  

Von unserem Blog direkt auf deinen Teller- wir wünschen dir viel Spaß beim Nachkochen und hoffen, dass dein nächstes Frühstück ein perfekter Start in den Tag wird!

 

01.-03.10.21 - 1. Power Duathlon 2021

Endlich ist es soweit! Nachdem sich so viele von euch dieses Event gewünscht haben, präsentieren wir euch heute stolz unseren ersten Power Duathlon. Diesmal gibst du nicht nur beim Laufen dein Bestes, sondern zeigst uns auch auf dem Rad, aus welchem Holz du geschnitzt bist.

Sei dabei bei diesem einzigartigen Event! 

1 Kommentar

  • Hallo, super Team, super Support; kann nur empfehlen und belohnen.

    PETRA ŠRAJ

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen